Lage

Die Gemeinde Bühler (826 Meter über Meer)  liegt im Appenzell-Ausserrhodischen Mittelland, eingebettet im Rotbachtal. Der Ortsname erscheint in den Urkunden 1479. Das Dorf hat eine ausgewogene Struktur. Diese gibt der kleinen Gemeinde mit rund 1'700 Einwohnern den besonderen Reiz. Aus dem früher vor allem landwirtschaftlich genutztem Gebiet entwickelte sich in den vergangenen Jahren eine Industrie- und Gewerbezone. Gepflegte Einfamilienhaus-Siedlungen und gut erhaltene altehrwürdige Gebäude runden den Dorfcharakter ab. Zu den modernen Gemeindeeinrichtungen gehören neuzeitlich gestaltete Kindergärten, eine grosszügig angelegte Schulanlage für Primar- und Sekundarstufe, eine Doppelturnhalle sowie ein schöner Gemeindesaal, eine kleine Parkanlage mit Kinderspielplatz, einladende Spazierwege, eine Finnenbahn, ein Allwettersportplatz und ein modern geführtes Alters- und Pflegeheim. Das kulturelle Leben im Dorf wird garantiert durch die vielen aktiven Dorfvereine. Dank einem gut ausgebauten Strassennetz sowie attraktiven Zugverbindungen ist  St. Gallen in 15 bis 25 Minuten zu erreichen.

Bild: Nicolas Senn / eastdesign.ch
Bild: Nicolas Senn / eastdesign.ch