Heimleiterin orientiert sich neu

Die Heimleiterin des Alters- und Pflegeheims Wohnen am Rotbach, Miriam Herzberg, hat ihre Stelle per Ende Jahr gekündigt.

Sie hat am 1. März 2018 die Verantwortung für das Heim in Bühler übernommen. Die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden und der Heimkommission war erfolgreich und in kurzer Zeit konnten viele Aufgaben neu aufgegleist und umgesetzt werden. Die Kontakte und Arbeit mit den Bewohnenden und Angehörigen wurden beidseits geschätzt. Vor allem externe Einflüsse haben Miriam Herzberg dazu bewogen, sich neu zu orientieren. Gemeinderat und Heimkommission bedanken sich für den Einsatz.

Im Zusammenhang mit einer Übergangslösung hat der Gemeinderat beschlossen, die Pensen von Silvia Früh und Silvia Odermatt im Sekretariat zu erhöhen. Silvia Früh wird im Weiteren die Heimleitung ad interim ab 1. Januar 2019 übernehmen. Dies verursacht für 2019 Mehrkosten von rund 20‘000 Franken. Im Sinne einer guten Übergangslösung und externen Unterstützungsmassnahme hat der Gemeinderat einen Kreditrahmen von weiteren 45‘000 Franken gesprochen.