Kreditüberschreitungen

Der Gemeinderat hat zwei Kreditüberschreitungen genehmigt. Zehntausend Franken bewilligte er zugunsten einer Timeout-Klasse.

Timeout-Klassen sind spezielle Sonderklassen, welche der vorübergehenden Beschulung sowie der Beobachtung und Persönlichkeitsförderung verhaltensauffälliger Schüler und Schülerinnen dienen. In dieser Klasse wird während drei Lektionen pro Vormittag, also 15 Lektionen pro Woche unterrichtet.

Die zweite Kreditüberschreitung von viertausend Franken betrifft die Sanierung des Werkraums des Oberstufenschulhauses. Damit sollen die Raum- und Instandstellungsarbeiten abgeschlossen werden. Ziel ist, den Schülerinnen und Schülern einen zeitgemässen Raum für den Werkunterricht anzubieten.