Peter Freund tritt zurück

Wie einer Mitteilung der Feuerwehrkommission zu entnehmen ist, hat Hauptmann Peter Freund von der Stützpunkt Feuerwehr Teufen-Bühler-Gais (TGB) aus persönlichen Gründen seinen sofortigen Rücktritt als Kommandant-Stellvertreter bekannt gegeben und wird die Milizfeuerwehr verlassen.

Peter Freund war während fast 20 Jahren Mitglied der Feuerwehr Bühler und anschliessend bei der Stützpunkt Feuerwehr Teufen-Bühler-Gais. Die Funktion als Kommandant-Stellvertreter übernahm er per 1. Januar 2013. Der TBG profitierte zudem über 10 Jahre von seinem Fachwissen als Schweizerischer Feuerwehr Instruktor.

Die Feuerwehrkommission bedankt sich bei Peter Freund für seinen langjährigen Einsatz zu Gunsten der Allgemeinheit und wünscht Ihm privat als auch beruflich für die Zukunft alles Gute.