Aktivierung im Heim

Durch eine abwechslungsreiche und aktive Alltagsgestaltung wird nicht nur die Lebensfreude von Heimbewohnerinnen und –bewohnern gesteigert. Auch wichtige Fähigkeiten wie die Mobilität, soziale Kompetenzen und geistige Fitness lassen sich fördern und somit länger erhalten.

Der Gemeinderat hat für die so genannte Aktivierung Karin Gächter aus Mäder in Vorarlberg angestellt. Das Pensum beträgt vierzig Prozent. Karin Gächter ist seit 2011 als "Fachfrau Aktivierung“ tätig. Sie hat die Stelle Mitte Mai im Heim angetreten.