Dritte Etappe wird in Angriff genommen

In diesem Frühjahr entsteht ein weiterer intergenerativer Spielplatz und zwar im Hermoos. Der Gemeinderat hat für die Realisierung grünes Licht gegeben und gleichzeitig eine Kreditüberschreitung von 11‘000 Franken gesprochen. Die Bauarbeiten sollen wiederum mit freiwilligen Helferinnen und Helfern erfolgen.

Hier entsteht im Frühjahr der dritte intergenerative Spielplatz. (Bild: RF)

Der erste intergenerative Spielplatz befindet sich beim Alters- und Pflegeheim. Der zweite wurde letzten Herbst bei der Schule erstellt.

Der Gemeinderat hat im Juli 2017 in einem Grundsatzentscheid sein Einverständnis für die Errichtung von intergenerativen Spielplätzen gegeben.