Jahresberichte

Das Zivilstandsamt Mittelland Appenzell Ausserrhoden unterbreitet den Geschäftsbericht 2018. Aus dem Bericht geht u.a. hervor, dass 84 Ehen geschlossen wurden. Es wurden dreissig Anerkennungen registriert. Todesfälle waren 108 zu verzeichnen. Der Gemeinderat hat davon Kenntnis genommen und dankt den Mitarbeitenden für die gute Arbeit.

Der Sicherheitsbeauftragte der Gemeinde, Peter Aemisegger, unterbreitet den Jahresbericht 2018. Darin heisst es u.a., dass die Sicherheitsaspekte bei der Planung des Umbaus des Mittleren Schulhauses laufend miteinbezogen wurden. Im Alters- und Pflegeheim „Wohnen am Rotbach“ wurden alle Mitarbeitenden laufend über das Verhalten bei einem Brand sowie die Bedienung der Brandmeldeanlage instruiert. Der Gemeinderat dankt Peter Aemissegger für seine Arbeit im Dienste der Sicherheit.