Jahresrechnung mit grossem Gewinn

Die Jahresrechnung 2018 schliesst mit einem Einnahmenüberschuss von 1,1 Mio. Franken ab. Budgetiert war ein Ausgabenüberschuss von 435‘000 Franken.

Zu diesem Besserabschluss beigetragen haben insbesondere die um fast eine halbe Million Franken höher ausgefallenen Handänderungssteuern sowie die Steuern von natürlichen und juristischen Personen aus den Vorjahren, die zusammen 888‘000 Franken im Plus liegen. Die Steuereinnahmen aus dem laufenden Jahr entsprechen dem Voranschlag. Im Weiteren wurden aus dem Finanzausgleich 165‘000 Franken mehr ausbezahlt als budgetiert.

Der Gemeinderat nimmt den Besserabschluss mit Freude zur Kenntnis. Einmal mehr zeigt sich, dass die Ressortverantwortlichen Gemeinderäte mit ihrem Budget verantwortungsbewusst umgehen und die Vorgaben eingehalten werden. Der Einnahmenüberschuss wird dem Bilanzkonto „Jahresergebnis“ gutgeschrieben. Mit diesem wiederholten Überschuss beträgt dieser Kontostand nunmehr fast 5,7 Millionen Franken. Dieser Überschuss dient dazu, um in den Folgejahren allfällige Bilanzfehlbeträge auszugleichen.

Die Jahresrechnung wird in den nächsten Tagen durch die Revisionsfirma BDO AG geprüft. Die Stimmberechtigten erhalten für die Abstimmung vom 19. Mai 2019 wie gewohnt eine Kurzversion der Jahresrechnung. Die ausführliche Jahresrechnung wird Interessierten zu gegebener Zeit per Post zugestellt. Sie wird zudem Ende April 2019 auf der Gemeindewebseite (www.buehler.swiss ) publiziert.