Beste Projektidee für Sanierung mittleres Schulhaus

Die Projektidee „Schulhof“ der Verfasserin Klaiber Partnership AG, St. Gallen, hat laut Beurteilungsgremium die beste Idee abgeliefert, wie das Mittlere Schulhaus optimiert und erneuert werden kann. Der Gemeinderat hat dem entsprechenden Antrag zugestimmt.

Die Projektidee wird weiter bearbeitet. Im nächsten Herbst soll über den Kredit abgestimmt werden.

Wie es im Bericht heisst, überzeugt das Projekt durch seine Einfachheit bzw. die verhältnismässig geringe Eingriffstiefe in die bestehende Substanz. Trotzdem würden in diesem Projektvorschlag viele der Zusatzwünsche der Nutzerschaft erfüllt. Den Verfassenden des Projektes "Schulhof' sei es gelungen, ihr klares Konzept von der präzisen Anordnung der Volumenergänzungen zur besseren Zugänglichkeit und Vorplatzgestaltung über die Grundrissanordnung mit Lift, Garderoben und Gruppenräumen in einem eigenständigen, ausgearbeiteten Projekt umzusetzen.

Mit dem Verfasser der obsiegenden Projektidee wird als nächstes ein Vertrag erstellt und auf der Basis der Idee das Projekt ausgearbeitet. Die Abstimmung über den Kredit ist für Herbst 2016 vorgesehen.

Bericht des Beurteilungsgremiums