Prämienverbilligung

Beschreibung


Gemäss Bundesgesetz über die Krankenversicherung werden den Versicherten in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen Prämienverbilligungen für die Krankenpflege-Grundversicherung gewährt.

 

Anspruch

Personen mit zivilrechtlichem Wohnsitz im Kanton Appenzell Ausserrhoden, wenn sie die Voraussetzungen nach der kantonalen Gesetzgebung erfüllen und einer vom Bund anerkannten Versicherung angeschlossen sind. Massgebend für die Berechnung sind die familiären Verhältnisse per 1. Januar.

 

Antragstellung / Frist

Das Antragsformular ist bis am 31. März bei der AHV-Zweigstelle jener Gemeinde abzugeben, bei welcher Sie am 1. Januar Wohnsitz hatten. Sämtliche nach diesem Datum eingereichten Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden und ein allfälliger Anspruch auf Prämienverbilligung erlischt.

 

Zuständigkeit

AHV-Gemeindezweigstelle: Gesucheinreichung und Kontrolle der Gesuche
Ausgleichskasse Kanton: Berechnung der Ansprüche und Auszahlung

 

Formulare

Das Antragsformular sowie das Merkblatt zur Prämienverbilligung können jeweils ab ca. Mitte Dezember auf der Webseite der Ausgleichskasse  heruntergeladen werden.

                                                              

Fragen / Hinweise

Die Ausgleichskasse des Kantons Appenzell Ausserrhoden  erteilt Ihnen gerne weitere Auskünfte. Die Kontaktdaten sowie weitere Informationen sind auf deren Homepage zu finden.

zurück

Kontakt